21 Januar 2020

Schulpatenkind Mame Diarra

Autor: Herr Antoszewski - Kategorie: Projekte

Anfang Januar erreichte uns ein aktueller Bericht aus dem SOS-Kinderdorf im Senegal, in dem unser Schulpatenkind Mame Diarra lebt. Sie wird im Februar schon 15 und es geht ihr gut. Sie ist ihrer SOS-Mutter eine große Hilfe – so übernimmt sie immer wieder Verantwortung für Tätigkeiten im Haushalt, wie zum Beispiel das Bügeln, um ihre Mutter zu unterstützen.

Aus dem Kinderdorf wird von einer Zusammenkunft berichtet, bei der ältere ehemalige SOS-Kinder, die mittlerweile wieder bei ihren Ursprungsfamilien leben, zurückkommen und von ihrem Leben dort erzählen. Eine junge Frau hatte die Gelegenheit genutzt, um vor den Kindern des SOS-Dorfes zu sprechen. Mit ihrer Rede beeindruckte sie Kinder und Betreuer.                                                                                                                                                   „Ich bin glücklich, wieder bei meiner leiblichen Familie zu leben – das SOS-Kinderdorf ist jedoch weiterhin mein zu Hause. Hier hatte ich eine friedliche, liebevolle Kindheit mit Menschen, die sich gut um mich kümmerten. Viele Kinder im Senegal haben nicht so viel Glück. Wir hier haben alles, um gut aufwachsen zu können. Wir werden gut ernährt, gekleidet und man sorgt sich um uns. Wir können auf die besten Schulen der Stadt gehen und werden beim Erwachsenwerden begleitet, bis wir selbstständig genug sind. Es gibt keine Garantie, dass es so bleibt, wenn ihr zu euren Familien außerhalb des SOS-Dorfes zurückkehrt. Also nutzt die Chancen, die sich euch hier bieten. Dank der Betreuer hier weiß ich, wie ich mein Leben gestalten möchte und schaue optimistisch in die Zukunft.“

Weiterhin haben drei Mädchen und zwei Jungen des SOS-Kinderdorfes an einem städtischen Grundschulwettbewerb teilgenommen. Es wurden viele Fragen zum Allgemeinwissen gestellt und jedes Schulteam versuchte, so viele wie möglich richtig zu beantworten. Das SOS-Team qualifizierte sich für das Finale. Hier wurde es von anderen Kindern des Dorfes lautstark angefeuert und konnte sich schließlich mit 140 zu 85 Punkten gegen die andere Mannschaft durchsetzen. Vom Bürgermeister bekamen sie einen Pokal überreicht und die Lehrer hatten kleine Geschenke als Überraschung vorbereitet.

Der Koordinator des Kinderdorfes sendet uns ein herzliches Dankeschön, da wir mit unserer Patenschaft eine sichere und glückliche Kindheit ermöglichen, die sonst nicht möglich wäre. Und mit herzlichen Grüßen und guten Neujahrswünschen endet er seinen Bericht.

 mamr.jpg

Keine Kommentare.

Link des Tages

Verkehrserziehungspodcast Polizei HH Podcast

Großstadtengel Twistrockpolka

Rätselschatzsuche Der verlorene Schatz

Corona-Tagebuch Download PDF

Telefon 02058 - 778120

E-Mail: lindenschule@bildung.wuelfrath.de Lindenblatt Lindenblatt

Termine

Lindenblatt 18.03.2020 bis 19.04.2020
Notgruppe für Kinder, siehe Beitrag vom 24.03.2020

Lindenblatt 06.04.2020-18.04.2020
Osterferien

Weitere Termine in der Terminübersicht

Neueste Meldungen

Ferienzeiten

Lindenblatt Osterferien:
06.04.20 - 18.04.20

Lindenblatt Pfingstferien:
02.06.20

Lindenblatt Sommerferien:
29.06.20 - 11.08.20

Lindenblatt Herbstferien:
12.10.20 - 24.10.20

Lindenblatt Weihnachtsferien:
23.12.20 - 06.01.21


Langfristiger Schulferienplan

Sport für Aufgeweckte

Jeden Morgen um 07:30 Uhr: "Sport für Aufgeweckte" für alle Schüler/innen und Eltern, die Freude am Laufen haben.

Archiv

Klasse2000-Schule

Lindenblatt

Unser Sponsor für Klasse 2000