Neue Infos von der Lindenschule

Liebe Eltern aller Klassen,

hiermit übersende ich Ihnen neue Infos von der Lindenschule:

– Falls wir nach Pfingsten wieder in den Wechselunterricht gehen dürfen, gilt folgender Ablauf:

Mittwoch, 26.05. Gruppe B
Donnerstag, 27.05. Gruppe A
Freitag, 28.05. Gruppe B
Montag, 31.05. Gruppe A
Dienstag, 01.06. Gruppe B
Mittwoch, 02.06. Gruppe A
Donnerstag, 03.06. Feiertag
Freitag, 04.06. Gruppe A
Montag, 07.06. Gruppe B

o Mittlerweile arbeiten alle Jahrgänge mit Videokonferenzen. Die Stufen 1 und 2 können für die Zeit des Distanzunterrichts mit den Schülerinnen und Schülern mindestens einmal wöchentlich Videokonferenzen zum Erlernen der technischen Grundvoraussetzungen und zum sozialen Austausch durchführen, wenn die Datenschutzerklärung vorliegt. Die Stufen 3 und 4 bieten während der Zeit des Distanzlernens wöchentlich für jedes Kind mindestens zwei Videokonferenzen (an verschiedenen Tagen) in der Gruppe an, um auch Unterrichtsinhalte vermitteln zu können. Ich weise darauf hin, dass die Teilnahme aller Kinder an den Videokonferenzen äußerst wichtig ist.

– In Kürze werden wir Ihnen eine nochmals überarbeitete Version unserer Nutzungsbedingungen für MS TEAMS zukommen lassen, da sich viele Dinge weiterentwickelt haben und auch aktuelle Anlässe dazu geführt haben, einige Dinge zu überarbeiten.

– Zum Thema „Leistungsbewertung im Distanzunterricht“ gibt es neue Informationen vom Schulamt Mettmann:
Grundsätzlich müssen auch im Distanzunterricht alle Fächer Berücksichtigung finden. Distanzunterricht und Präsenzunterricht sind gleichgestellt.

In der Verordnung zum Distanzunterricht heißt es außerdem:
„Die Schülerinnen und Schüler erfüllen ihre Pflichten aus dem Schulverhältnis im Distanzunterricht in gleichem Maße wie im Präsenzunterricht.
Die Leistungsbewertung erstreckt sich auch auf die im Distanzunterricht vermittelten Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler. Die im Distanzunterricht erbrachten Leistungen werden in der Regel in die Bewertung der sonstigen Leistungen im Unterricht einbezogen. Leistungsbewertungen im Beurteilungsbereich „Schriftliche Arbeiten“ können ebenfalls auf Inhalte des Distanzunterrichts aufbauen.
Klassenarbeiten und Prüfungen finden in der Regel im Rahmen des Präsenzunterrichts statt. Daneben sind weitere in den Unterrichtsvorgaben vorgesehene und für den Distanzunterricht geeignete Formen der Leistungsüberprüfung möglich.“

Mit freundlichen Grüßen,
Birgit Haske
Schulleiterin