Schulbetrieb im Wechselunterricht ab Montag, 19. April 2021 // Coronaselbsttests an Schulen – Testpflicht

Sehr geehrte Eltern unserer Lindenschulkinder,

wie Sie bestimmt bereits aus den Medien erfahren haben, soll am Montag wieder Wechselunterricht starten, es sei denn, der Inzidenzwert des Kreises Mettmann liegt seit drei Tagen über 200. Da wir das nicht vorhersagen können, beginnen nun die Planungen für den Wechselunterricht ab Montag. Er soll folgendermaßen stattfinden:

Montag, 19.04.: Gruppe A
Dienstag, 20.04.: Gruppe A
Mittwoch, 21.04.: Gruppe B
Donnerstag, 22.04.: Gruppe B (da dieser Tag am heutigen 15.04. nicht durchgeführt werden konnte)
Freitag, 23.04.: Gruppe B

Am Donnerstag, den 29.04. hat dann Gruppe A Unterricht.

In der kommenden Woche hilft uns freundlicherweise das DRW Wülfrath bei den Selbsttests. Herzlichen Dank!

Die Maskenpflicht besteht weiter.

Im unteren Teil dieser Mail finden Sie die aktuelle Schulmail des Staatssekretärs Mathias Richter des Schulministeriums. Daraus geht hervor, dass das Ministerium ab Mai plant, einen anderen Selbsttest einzusetzen (einen sogenannten „Lollytest“). Weitere Informationen zur pharmazeutischen Zusammensetzung und zur Handhabung dieses Tests liegen mir noch nicht vor. Daher bitte ich von Detailfragen abzusehen. Da diese Tests aber durch ein Labor ausgewertet werden sollen, muss der Ablauf des Wechselunterrichts ab Mai unter Vorbehalt einer Inzidenz unter 200 geändert werden. Dieser Rhythmus wird dann für alle Grundschulen in NRW verpflichtend und sieht folgendermaßen aus:

1.Woche:
Montag, 03.05.: Gruppe A
Dienstag, 04.05.: Gruppe B
Mittwoch, 05.05.: Gruppe A
Donnerstag, 06.05.: Gruppe B
Freitag, 07.05.: Gruppe A

2. Woche:
Montag, 10.05.: Gruppe B
Dienstag, 11.05.: Gruppe A
Mittwoch, 12.05.: Gruppe B
Donnerstag, 13.05.: Feiertag (eigentlich wäre Gruppe A dran)
Freitag, 14.05.: beweglicher Ferientag (eigentlich wäre Gruppe B dran)

Ab Montag, den 17.05.2021 geht dieser zweiwöchige Rhythmus wieder von vorne los.

Bitte schicken Sie Ihre Kinder ab Montag zum Wechselunterricht wieder über die gewohnten Schulhöfe:
Klassen 1 und 3 über den Lindenschulhof,
Klassen 2 und 4 und Notbetreuung über den OGS – Schulhof (Eingang „In den Eschen“).

Wenn sich etwas ändert, und Distanzunterricht ausgerufen wird, melde ich mich.

Detailfragen müssen morgen auf der Schulleiterkonferenz mit allen Grundschulleitungen des Kreises Mettmann und der Schulrätin geklärt werden, so etwa auch die im unteren Teil nachzulesende Anordnung, dass „nicht getestete Schülerinnen und Schüler … keinen Anspruch auf ein individuelles Angebot des Distanzunterrichts“ haben. Ich bitte darum, jetzt noch von Detailfragen abzusehen. l

Soweit meine Informationen für heute.

Mit freundlichen Grüßen,

B. Haske
Schulleiterin